Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/soft4sat/public_html/quran/includes/setting.php:1) in /home/soft4sat/public_html/quran/includes/function-translate.php on line 2
 Deutsch - Sura as-Sajda (Die Niederwerfung)

Der Edle Qur'an » Deutsch » Sura as-Sajda (Die Niederwerfung)

Deutsch

Sura as-Sajda (Die Niederwerfung) - Verse Anzahl 30
الم ( 1 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 1
Alif Lam Mim.
تَنزِيلُ الْكِتَابِ لَا رَيْبَ فِيهِ مِن رَّبِّ الْعَالَمِينَ ( 2 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 2
Die Herabsendung des Buches - an ihm ist kein Zweifel möglich - ist vom Herrn der Welten.
أَمْ يَقُولُونَ افْتَرَاهُ ۚ بَلْ هُوَ الْحَقُّ مِن رَّبِّكَ لِتُنذِرَ قَوْمًا مَّا أَتَاهُم مِّن نَّذِيرٍ مِّن قَبْلِكَ لَعَلَّهُمْ يَهْتَدُونَ ( 3 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 3
Oder sagen sie: «Er hat es erdichtet»? Nein, es ist die Wahrheit vor deinem Herrn, damit du Leute warnst, zu denen vor dir noch kein Warner gekommen ist, auf daß sie der Rechtleitung folgen.
اللَّهُ الَّذِي خَلَقَ السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضَ وَمَا بَيْنَهُمَا فِي سِتَّةِ أَيَّامٍ ثُمَّ اسْتَوَىٰ عَلَى الْعَرْشِ ۖ مَا لَكُم مِّن دُونِهِ مِن وَلِيٍّ وَلَا شَفِيعٍ ۚ أَفَلَا تَتَذَكَّرُونَ ( 4 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 4
Gott ist es, der die Himmel und die Erde und das, was dazwischen ist, in sechs Tagen erschaffen und sich dann auf dem Thron zurechtgesetzt hat. Ihr habt außer Ihm weder Freund noch Fürsprecher. Wollt ihr es denn nicht bedenken?
يُدَبِّرُ الْأَمْرَ مِنَ السَّمَاءِ إِلَى الْأَرْضِ ثُمَّ يَعْرُجُ إِلَيْهِ فِي يَوْمٍ كَانَ مِقْدَارُهُ أَلْفَ سَنَةٍ مِّمَّا تَعُدُّونَ ( 5 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 5
Er regelt die Angelegenheit vom Himmel bis zur Erde. Dann steigt sie zu Ihm empor an einem Tag, dessen Ausmaß nach eurer Berechnung tausend Jahre sind.
ذَٰلِكَ عَالِمُ الْغَيْبِ وَالشَّهَادَةِ الْعَزِيزُ الرَّحِيمُ ( 6 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 6
Jener ist der, der über das Unsichtbare und das Offenbare Bescheid weiß, der Mächtige, der Barmherzige,
الَّذِي أَحْسَنَ كُلَّ شَيْءٍ خَلَقَهُ ۖ وَبَدَأَ خَلْقَ الْإِنسَانِ مِن طِينٍ ( 7 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 7
Der alles, was Er erschaffen hat, gut gemacht hat. Zuerst erschuf Er den Menschen aus Ton,
ثُمَّ جَعَلَ نَسْلَهُ مِن سُلَالَةٍ مِّن مَّاءٍ مَّهِينٍ ( 8 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 8
Dann machte Er seine Nachkommenschaft aus dem Erguß eines verächtlichen Wassers.
ثُمَّ سَوَّاهُ وَنَفَخَ فِيهِ مِن رُّوحِهِ ۖ وَجَعَلَ لَكُمُ السَّمْعَ وَالْأَبْصَارَ وَالْأَفْئِدَةَ ۚ قَلِيلًا مَّا تَشْكُرُونَ ( 9 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 9
Dann formte Er ihn und blies ihm von seinem Geist ein. Und Er machte euch Gehör, Augenlicht und Herz. Ihr seid aber wenig dankbar.
وَقَالُوا أَإِذَا ضَلَلْنَا فِي الْأَرْضِ أَإِنَّا لَفِي خَلْقٍ جَدِيدٍ ۚ بَلْ هُم بِلِقَاءِ رَبِّهِمْ كَافِرُونَ ( 10 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 10
Und sie sagen: «Sollen wir, wenn wir uns in der Erde verirrt haben, wirklich wieder neu erschaffen werden?» Nein, sie verleugnen die Begegnung mit ihrem Herrn.
قُلْ يَتَوَفَّاكُم مَّلَكُ الْمَوْتِ الَّذِي وُكِّلَ بِكُمْ ثُمَّ إِلَىٰ رَبِّكُمْ تُرْجَعُونَ ( 11 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 11
Sprich: Abberufen wird euch der Engel des Todes, der mit euch betraut ist. Dann werdet ihr zu eurem Herrn zurückgebracht.
وَلَوْ تَرَىٰ إِذِ الْمُجْرِمُونَ نَاكِسُو رُءُوسِهِمْ عِندَ رَبِّهِمْ رَبَّنَا أَبْصَرْنَا وَسَمِعْنَا فَارْجِعْنَا نَعْمَلْ صَالِحًا إِنَّا مُوقِنُونَ ( 12 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 12
Könntest du nur sehen, wenn die Übeltäter vor ihrem Herrn die Köpfe hängenlassen: «Unser Herr, jetzt haben wir gesehen und gehört. Bring uns zurück, so wollen wir Gutes tun. Wir hegen nun Gewißheit»!
وَلَوْ شِئْنَا لَآتَيْنَا كُلَّ نَفْسٍ هُدَاهَا وَلَٰكِنْ حَقَّ الْقَوْلُ مِنِّي لَأَمْلَأَنَّ جَهَنَّمَ مِنَ الْجِنَّةِ وَالنَّاسِ أَجْمَعِينَ ( 13 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 13
Und wenn Wir gewollt hätten, hätten Wir jedem Menschen seine Rechtleitung zukommen lassen. Aber der Spruch von Mir ist zu Recht fällig geworden: «Füllen werde Ich die Hölle mit den Djinn und den Menschen allen.»
فَذُوقُوا بِمَا نَسِيتُمْ لِقَاءَ يَوْمِكُمْ هَٰذَا إِنَّا نَسِينَاكُمْ ۖ وَذُوقُوا عَذَابَ الْخُلْدِ بِمَا كُنتُمْ تَعْمَلُونَ ( 14 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 14
So kostet es dafür, daß ihr die Begegnung mit diesem eurem Tag vergessen habt. Wir haben euch (auch) vergessen. Kostet die Pein der Ewigkeit für das, was ihr zu tun pflegtet.
إِنَّمَا يُؤْمِنُ بِآيَاتِنَا الَّذِينَ إِذَا ذُكِّرُوا بِهَا خَرُّوا سُجَّدًا وَسَبَّحُوا بِحَمْدِ رَبِّهِمْ وَهُمْ لَا يَسْتَكْبِرُونَ ۩ ( 15 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 15
Nur die glauben an unsere Zeichen, die, wenn sie damit ermahnt werden, in Anbetung niederfallen und das Lob ihres Herrn singen, und die nicht hochmütig sind.
تَتَجَافَىٰ جُنُوبُهُمْ عَنِ الْمَضَاجِعِ يَدْعُونَ رَبَّهُمْ خَوْفًا وَطَمَعًا وَمِمَّا رَزَقْنَاهُمْ يُنفِقُونَ ( 16 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 16
Ihre Seiten halten sich fern von den Schlafstätten. Sie rufen ihren Herrn in Furcht und Begehren an und spenden von dem, was Wir ihnen beschert haben.
فَلَا تَعْلَمُ نَفْسٌ مَّا أُخْفِيَ لَهُم مِّن قُرَّةِ أَعْيُنٍ جَزَاءً بِمَا كَانُوا يَعْمَلُونَ ( 17 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 17
Und niemand weiß, welche Freuden für sie im Verborgenen bestimmt sind als Lohn für das, was sie zu tun pflegten.
أَفَمَن كَانَ مُؤْمِنًا كَمَن كَانَ فَاسِقًا ۚ لَّا يَسْتَوُونَ ( 18 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 18
Ist denn derjenige, der gläubig ist, wie der, der ein Frevler ist? Sie sind eben nicht gleich.
أَمَّا الَّذِينَ آمَنُوا وَعَمِلُوا الصَّالِحَاتِ فَلَهُمْ جَنَّاتُ الْمَأْوَىٰ نُزُلًا بِمَا كَانُوا يَعْمَلُونَ ( 19 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 19
Diejenigen, die glauben und die guten Werke tun, erhalten die Gärten der Heimstätte als Herberge für das, was sie zu tun pflegten.
وَأَمَّا الَّذِينَ فَسَقُوا فَمَأْوَاهُمُ النَّارُ ۖ كُلَّمَا أَرَادُوا أَن يَخْرُجُوا مِنْهَا أُعِيدُوا فِيهَا وَقِيلَ لَهُمْ ذُوقُوا عَذَابَ النَّارِ الَّذِي كُنتُم بِهِ تُكَذِّبُونَ ( 20 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 20
Denjenigen aber, die freveln, dient das Feuer zur Heimstätte. Sooft sie aus ihm herauskommen wollen, werden sie zu ihm zurückgebracht, und es wird zu ihnen gesagt: «Kostet die Pein des Feuers, die ihr immer wieder für Lüge erklärt habt.»
وَلَنُذِيقَنَّهُم مِّنَ الْعَذَابِ الْأَدْنَىٰ دُونَ الْعَذَابِ الْأَكْبَرِ لَعَلَّهُمْ يَرْجِعُونَ ( 21 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 21
Und Wir werden sie vor der größeren Pein etwas von der diesseitigen Pein kosten lassen, auf daß sie dann umkehren.
وَمَنْ أَظْلَمُ مِمَّن ذُكِّرَ بِآيَاتِ رَبِّهِ ثُمَّ أَعْرَضَ عَنْهَا ۚ إِنَّا مِنَ الْمُجْرِمِينَ مُنتَقِمُونَ ( 22 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 22
Und wer ist ungerechter als der, der mit den Zeichen seines Herrn ermahnt wird und sich dann von ihnen abwendet? Wir werden uns an den Übeltätern rächen.
وَلَقَدْ آتَيْنَا مُوسَى الْكِتَابَ فَلَا تَكُن فِي مِرْيَةٍ مِّن لِّقَائِهِ ۖ وَجَعَلْنَاهُ هُدًى لِّبَنِي إِسْرَائِيلَ ( 23 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 23
Und Wir haben Mose das Buch zukommen lassen. So sei nicht im Zweifel über die Begegnung mit Ihm. Und Wir haben es zu einer Rechtleitung für die Kinder Israels gemacht.
وَجَعَلْنَا مِنْهُمْ أَئِمَّةً يَهْدُونَ بِأَمْرِنَا لَمَّا صَبَرُوا ۖ وَكَانُوا بِآيَاتِنَا يُوقِنُونَ ( 24 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 24
Und Wir haben aus ihren Reihen Vorbilder bestellt, die (sie) nach unserem Befehl leiteten, als sie sich geduldig gezeigt hatten und über unsere Zeichen Gewißheit hegten.
إِنَّ رَبَّكَ هُوَ يَفْصِلُ بَيْنَهُمْ يَوْمَ الْقِيَامَةِ فِيمَا كَانُوا فِيهِ يَخْتَلِفُونَ ( 25 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 25
Wahrlich, dein Herr wird um Tag der Auferstehung zwischen ihnen über das entscheiden, worüber sie uneins waren.
أَوَلَمْ يَهْدِ لَهُمْ كَمْ أَهْلَكْنَا مِن قَبْلِهِم مِّنَ الْقُرُونِ يَمْشُونَ فِي مَسَاكِنِهِمْ ۚ إِنَّ فِي ذَٰلِكَ لَآيَاتٍ ۖ أَفَلَا يَسْمَعُونَ ( 26 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 26
Ist es ihnen nicht aufgegangen, wie viele Generationen, in deren Wohnungen sie nun schreiten, Wir vor ihnen haben verderben lassen? Darin sind Zeichen. Wollen sie denn nicht hören?
أَوَلَمْ يَرَوْا أَنَّا نَسُوقُ الْمَاءَ إِلَى الْأَرْضِ الْجُرُزِ فَنُخْرِجُ بِهِ زَرْعًا تَأْكُلُ مِنْهُ أَنْعَامُهُمْ وَأَنفُسُهُمْ ۖ أَفَلَا يُبْصِرُونَ ( 27 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 27
Haben sie nicht gesehen, daß Wir das Wasser zum dürren Land treiben und dadurch Getreide hervorbringen, das ihr Vieh und sie selbst verzehren? Wollen sie denn nicht einsichtig sein?
وَيَقُولُونَ مَتَىٰ هَٰذَا الْفَتْحُ إِن كُنتُمْ صَادِقِينَ ( 28 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 28
Und sie sagen: «Wann wird dieser Richterspruch eintreten, so ihr die Wahrheit sagt?»
قُلْ يَوْمَ الْفَتْحِ لَا يَنفَعُ الَّذِينَ كَفَرُوا إِيمَانُهُمْ وَلَا هُمْ يُنظَرُونَ ( 29 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 29
Sprich: Am Tag des Richterspruchs wird denen, die ungläubig waren, ihr Glaube nicht (mehr) nützen. Und ihnen wird kein Aufschub gewährt.
فَأَعْرِضْ عَنْهُمْ وَانتَظِرْ إِنَّهُم مُّنتَظِرُونَ ( 30 ) as-Sajda (Die Niederwerfung) - Ayaa 30
So wende dich ab von ihnen und warte ab. Sie warten auch selbst ab.

Random Books

  • Allah kennenlernenAllah kennen: Wer ist Allah? Das Wort „Allah“ stammt aus dem Arabischen und wurde schon von den Arabern vor dem Islam verwendet. Und Allah ist der höchste Gott, der keinen Teilhaber hat und an den die Araber schon in der vorislamischen Zeit glaubten. Allerdings beteten einige neben Allah noch andere Götter an und andere wiederum beteten Götzen neben Allah an.

    Source : http://www.islamhouse.com/p/371429

    Download :Allah kennenlernen

  • Der Brief des Propheten an den Kaiser von ByzanzDer Hintergrund und der Zusammenhang in dem der Brief geschrieben wurde, die Botschaft, die er enthielt und wie er aufgenommen wurde. Die Vorzeichen und Nachrichten vom Propheten des Islam, die zu Heraklius kamen, und sein Überprüfen der Zeugnisse des Verfassers des Briefes. Die Erkenntnis, dass Muhammad ein Prophet war, die Einladung Heraklius an seine Untergebenen und deren Reaktion darauf. Eine Erläuterung einiger Legenden, wie der Brief als ein Erbstück herumgereicht wurde.

    Übersetzer : Dr. Ghembaza Moulay Mohamed

    Source : http://www.islamhouse.com/p/365010

    Download :Der Brief des Propheten an den Kaiser von ByzanzDer Brief des Propheten an den Kaiser von Byzanz

  • Die Botschaft der ProphetenDie Botschaft der Propheten : Der Glaube an die Einzigkeit Allahs (Monotheismus) und dessen praktische Umsetzung stellt den Kern der islamischen Glaubenslehre dar. Es ist der Kern der Botschaften Allahs an alle Seiner Propheten und Gesandten von Noah bis Muhammad. Dieses Büchlein lädt zur richtigen Umsetzung des Glaubens an Den Einen wahren Gott ein.

    Autor : Muhammad S. Al-Almany

    herausgegeben von : Kooperatives Büro für die Da'wa-Arbei unter Ausländern in Rabwah/ Riyadh (Saudi-Arabien)

    Source : http://www.islamhouse.com/p/62437

    Download :Die Botschaft der ProphetenDie Botschaft der Propheten

  • Muhammad, der Gesandte Allahs, Friede sei auf ihmDie zweite, überarbeitete Ausgabe über das Leben und Wirken des letzten Propheten Allahs, Muhammad - Ehre und Heil auf ihm -. Es werden einige seiner brillianten Eigenschaften und seine vortreffliche und beispiellose Moral beschrieben, die immer wieder auch bei westlichen Orientalisten Bewunderung hervorrufen. Einige dieser Orientalisten werden in diesem Buch zitiert.

    Autor : Abdur Rahman ibn Abdul-Karim Al-Sheha

    Rezensenten : Dawud Mitterhuber - Dr. Ghembaza Moulay Mohamed - Mikail Troppenz

    Übersetzer : Ahmad 'Atia

    herausgegeben von : Kooperatives Büro für die Da'wa-Arbei unter Ausländern in Rabwah/ Riyadh (Saudi-Arabien)

    Source : http://www.islamhouse.com/p/59076

    Download :Muhammad, der Gesandte Allahs, Friede sei auf ihmMuhammad, der Gesandte Allahs, Friede sei auf ihm

  • Der Zustand der Salaf im RamadanAllah hat den Monat Ramadan durch viele Dinge ausgezeichnet. Unter diesen ist: Dass die Engel für den Fastenden um Vergebung bitten bis er das Fasten bricht, dass die Teufel angekettet werden, dass die Tore des Paradieses geöffnet werden und viele mehr. Da viele Muslime die Chance in diesem gesegneten Monat nicht nutzen ist es von Nöten zu zeigen wie die Salaf, also unsere frommen Vorfahren, diesen Monat verbracht haben.

    Rezensenten : Farouk Abu Anas

    herausgegeben von : Kooperatives Büro für die Da'wa-Arbei unter Ausländern in Rabwah/ Riyadh (Saudi-Arabien) - http://www.al-tamhid.net

    Source : http://www.islamhouse.com/p/177701

    Download :Der Zustand der Salaf im RamadanDer Zustand der Salaf im Ramadan

Choose language

Choose Sura

Random Books

Choose tafseer

Participate

Bookmark and Share