Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/soft4sat/public_html/quran/includes/setting.php:1) in /home/soft4sat/public_html/quran/includes/function-translate.php on line 2
 Deutsch - Sura al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis)

Der Edle Qur'an » Deutsch » Sura al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis)

Deutsch

Sura al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Verse Anzahl 96
إِذَا وَقَعَتِ الْوَاقِعَةُ ( 1 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 1
Wenn die (Stunde) eintrifft, die eintreffen wird
لَيْسَ لِوَقْعَتِهَا كَاذِبَةٌ ( 2 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 2
- es gibt niemanden, der ihr Eintreffen leugnen könnte -,
خَافِضَةٌ رَّافِعَةٌ ( 3 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 3
Wird sie einiges niedrig machen und einiges erhöhen.
إِذَا رُجَّتِ الْأَرْضُ رَجًّا ( 4 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 4
Wenn die Erde heftig geschüttelt wird
وَبُسَّتِ الْجِبَالُ بَسًّا ( 5 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 5
Und die Berge völlig zertrümmert werden,
فَكَانَتْ هَبَاءً مُّنبَثًّا ( 6 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 6
Und zu verstreutem Staub werden,
وَكُنتُمْ أَزْوَاجًا ثَلَاثَةً ( 7 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 7
Und ihr in drei Gruppen aufgeteilt werdet.
فَأَصْحَابُ الْمَيْمَنَةِ مَا أَصْحَابُ الْمَيْمَنَةِ ( 8 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 8
Die von der rechten Seite - was sind die von der rechten Seite?
وَأَصْحَابُ الْمَشْأَمَةِ مَا أَصْحَابُ الْمَشْأَمَةِ ( 9 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 9
Und die von der unglückseligen Seite - was sind die von der unglückseligen Seite?
وَالسَّابِقُونَ السَّابِقُونَ ( 10 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 10
Und die Allerersten, ja sie werden die Allerersten sein.
أُولَٰئِكَ الْمُقَرَّبُونَ ( 11 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 11
Das sind die, die in die Nähe (Gottes) zugelassen werden,
فِي جَنَّاتِ النَّعِيمِ ( 12 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 12
In den Gärten der Wonne.
ثُلَّةٌ مِّنَ الْأَوَّلِينَ ( 13 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 13
Eine große Schar von den früheren
وَقَلِيلٌ مِّنَ الْآخِرِينَ ( 14 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 14
Und wenige von den Späteren.
عَلَىٰ سُرُرٍ مَّوْضُونَةٍ ( 15 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 15
Auf durchwobenen Betten
مُّتَّكِئِينَ عَلَيْهَا مُتَقَابِلِينَ ( 16 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 16
Lehnen sie sich einander gegenüber.
يَطُوفُ عَلَيْهِمْ وِلْدَانٌ مُّخَلَّدُونَ ( 17 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 17
Unter ihnen machen ewig junge Knaben die Runde
بِأَكْوَابٍ وَأَبَارِيقَ وَكَأْسٍ مِّن مَّعِينٍ ( 18 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 18
Mit Humpen und Krügen und einem Becher aus einem Quell,
لَّا يُصَدَّعُونَ عَنْهَا وَلَا يُنزِفُونَ ( 19 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 19
Von dem sie weder Kopfweh bekommen noch sich berauschen,
وَفَاكِهَةٍ مِّمَّا يَتَخَيَّرُونَ ( 20 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 20
Und mit Früchten von dem, was sie sich auswählen,
وَلَحْمِ طَيْرٍ مِّمَّا يَشْتَهُونَ ( 21 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 21
Und Fleisch von Geflügel von dem, was sie begehren.
وَحُورٌ عِينٌ ( 22 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 22
Und (darin sind) großäugige Huri,
كَأَمْثَالِ اللُّؤْلُؤِ الْمَكْنُونِ ( 23 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 23
Gleich wohlverwahrten Perlen.
جَزَاءً بِمَا كَانُوا يَعْمَلُونَ ( 24 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 24
(Dies) als Lohn für das, was sie zu tun pflegten.
لَا يَسْمَعُونَ فِيهَا لَغْوًا وَلَا تَأْثِيمًا ( 25 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 25
Sie hören darin keine unbedachte Rede und nichts Sündhaftes,
إِلَّا قِيلًا سَلَامًا سَلَامًا ( 26 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 26
Sondern nur das Wort: «Friede! Friede!»
وَأَصْحَابُ الْيَمِينِ مَا أَصْحَابُ الْيَمِينِ ( 27 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 27
Die von der rechten Seite - was sind die von der rechten Seite?
فِي سِدْرٍ مَّخْضُودٍ ( 28 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 28
Sie sind unter Zizyphusbäumen ohne Dornen
وَطَلْحٍ مَّنضُودٍ ( 29 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 29
Und übereinandergereihten Bananen
وَظِلٍّ مَّمْدُودٍ ( 30 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 30
Und ausgestrecktem Schatten,
وَمَاءٍ مَّسْكُوبٍ ( 31 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 31
An Wasser, das sich ergießt,
وَفَاكِهَةٍ كَثِيرَةٍ ( 32 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 32
Mit vielen Früchten,
لَّا مَقْطُوعَةٍ وَلَا مَمْنُوعَةٍ ( 33 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 33
Die weder aufhören noch verwehrt sind,
وَفُرُشٍ مَّرْفُوعَةٍ ( 34 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 34
Und auf erhöhten Unterlagen.
إِنَّا أَنشَأْنَاهُنَّ إِنشَاءً ( 35 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 35
Wir haben sie eigens entstehen lassen
فَجَعَلْنَاهُنَّ أَبْكَارًا ( 36 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 36
Und sie zu Jungfrauen gemacht,
عُرُبًا أَتْرَابًا ( 37 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 37
Liebevoll und gleichaltrig,
لِّأَصْحَابِ الْيَمِينِ ( 38 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 38
Für die von der rechten Seite.
ثُلَّةٌ مِّنَ الْأَوَّلِينَ ( 39 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 39
Eine große Schar von den Früheren,
وَثُلَّةٌ مِّنَ الْآخِرِينَ ( 40 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 40
Und eine große Schar von den Späteren.
وَأَصْحَابُ الشِّمَالِ مَا أَصْحَابُ الشِّمَالِ ( 41 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 41
Und die von der linken Seite - was sind die von der linken Seite?
فِي سَمُومٍ وَحَمِيمٍ ( 42 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 42
Sie sind in glühendem Wind und heißem Wasser,
وَظِلٍّ مِّن يَحْمُومٍ ( 43 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 43
Und in Schatten aus schwarzem Rauch,
لَّا بَارِدٍ وَلَا كَرِيمٍ ( 44 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 44
Der weder kühl noch trefflich ist.
إِنَّهُمْ كَانُوا قَبْلَ ذَٰلِكَ مُتْرَفِينَ ( 45 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 45
Sie lebten ja vordem üppig
وَكَانُوا يُصِرُّونَ عَلَى الْحِنثِ الْعَظِيمِ ( 46 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 46
Und verharrten in der gewaltigen Untreue.
وَكَانُوا يَقُولُونَ أَئِذَا مِتْنَا وَكُنَّا تُرَابًا وَعِظَامًا أَإِنَّا لَمَبْعُوثُونَ ( 47 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 47
Und sie sagten: «Wenn wir gestorben und zu Staub und Knochen geworden sind, sollen wir dann wirklich auferweckt werden?
أَوَآبَاؤُنَا الْأَوَّلُونَ ( 48 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 48
Und auch unsere Vorväter?»
قُلْ إِنَّ الْأَوَّلِينَ وَالْآخِرِينَ ( 49 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 49
Sprich: Die Früheren und die Späteren
لَمَجْمُوعُونَ إِلَىٰ مِيقَاتِ يَوْمٍ مَّعْلُومٍ ( 50 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 50
Werden versammelt zum Termin eines bestimmten Tages.
ثُمَّ إِنَّكُمْ أَيُّهَا الضَّالُّونَ الْمُكَذِّبُونَ ( 51 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 51
Dann werdet ihr, die ihr irregeht und (die Botschaft) für Lüge erklärt,
لَآكِلُونَ مِن شَجَرٍ مِّن زَقُّومٍ ( 52 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 52
Von Zaqqum-Bäumen essen
فَمَالِئُونَ مِنْهَا الْبُطُونَ ( 53 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 53
Und davon die Bäuche füllen,
فَشَارِبُونَ عَلَيْهِ مِنَ الْحَمِيمِ ( 54 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 54
Und darauf heißes Wasser trinken;
فَشَارِبُونَ شُرْبَ الْهِيمِ ( 55 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 55
Trinken werdet ihr, wie durstkranke Kamele trinken.
هَٰذَا نُزُلُهُمْ يَوْمَ الدِّينِ ( 56 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 56
Das ist ihre Bewirtung am Tag des Gerichtes.
نَحْنُ خَلَقْنَاكُمْ فَلَوْلَا تُصَدِّقُونَ ( 57 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 57
Wir sind es doch, die euch erschaffen haben. Würdet ihr es doch für wahr halten!
أَفَرَأَيْتُم مَّا تُمْنُونَ ( 58 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 58
Habt ihr gesehen, was (für einen Samen) ihr zum Erguß bringt?
أَأَنتُمْ تَخْلُقُونَهُ أَمْ نَحْنُ الْخَالِقُونَ ( 59 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 59
Seid ihr es, die ihn erschaffen oder sind nicht vielmehr Wir es, die (ihn) erschaffen?
نَحْنُ قَدَّرْنَا بَيْنَكُمُ الْمَوْتَ وَمَا نَحْنُ بِمَسْبُوقِينَ ( 60 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 60
Wir haben für euch den Tod festgelegt. Und niemand kann Uns voraus sein (und abwenden),
عَلَىٰ أَن نُّبَدِّلَ أَمْثَالَكُمْ وَنُنشِئَكُمْ فِي مَا لَا تَعْلَمُونَ ( 61 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 61
Daß Wir (gegen euch) euresgleichen eintauschen und euch in einen Zustand entstehen lassen, den ihr nicht kennt.
وَلَقَدْ عَلِمْتُمُ النَّشْأَةَ الْأُولَىٰ فَلَوْلَا تَذَكَّرُونَ ( 62 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 62
Ihr wißt doch um die erste Schöpfung. Würdet ihr es doch bedenken!
أَفَرَأَيْتُم مَّا تَحْرُثُونَ ( 63 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 63
Habt ihr gesehen, was ihr (an Feldern) bestellt?
أَأَنتُمْ تَزْرَعُونَهُ أَمْ نَحْنُ الزَّارِعُونَ ( 64 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 64
Sät ihr darin, oder sind nicht vielmehr Wir es, die säen?
لَوْ نَشَاءُ لَجَعَلْنَاهُ حُطَامًا فَظَلْتُمْ تَفَكَّهُونَ ( 65 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 65
Wenn Wir wollten, Wir könnten es zu zermalmtem Zeug machen, und ihr würdet verwundert darüber reden:
إِنَّا لَمُغْرَمُونَ ( 66 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 66
«Wir sind mit Schulden belastet.
بَلْ نَحْنُ مَحْرُومُونَ ( 67 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 67
Nein, wir entbehren viel- mehr alles.»
أَفَرَأَيْتُمُ الْمَاءَ الَّذِي تَشْرَبُونَ ( 68 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 68
Habt ihr denn das Wasser gesehen, das ihr trinkt?
أَأَنتُمْ أَنزَلْتُمُوهُ مِنَ الْمُزْنِ أَمْ نَحْنُ الْمُنزِلُونَ ( 69 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 69
Habt ihr es von den Wolken herabkommen lassen, oder sind nicht vielmehr Wir es, die (es) herabkommen lassen?
لَوْ نَشَاءُ جَعَلْنَاهُ أُجَاجًا فَلَوْلَا تَشْكُرُونَ ( 70 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 70
Wenn Wir wollten, Wir könnten es bitter machen. Würdet ihr doch dankbar sein!
أَفَرَأَيْتُمُ النَّارَ الَّتِي تُورُونَ ( 71 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 71
Habt ihr denn das Feuer gesehen, das ihr zündet?
أَأَنتُمْ أَنشَأْتُمْ شَجَرَتَهَا أَمْ نَحْنُ الْمُنشِئُونَ ( 72 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 72
Habt ihr etwa den dazu nötigen Baum entstehen lassen, oder sind nicht vielmehr Wir es, die (ihn) entstehen lassen?
نَحْنُ جَعَلْنَاهَا تَذْكِرَةً وَمَتَاعًا لِّلْمُقْوِينَ ( 73 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 73
Wir haben es zur Ermahnung und zur Nutznießung für die Wüstenwanderer gemacht.
فَسَبِّحْ بِاسْمِ رَبِّكَ الْعَظِيمِ ( 74 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 74
So preise den Namen deines majestätischen Herrn.
فَلَا أُقْسِمُ بِمَوَاقِعِ النُّجُومِ ( 75 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 75
Nein, Ich schwöre bei den Niedergangsorten der Sterne
وَإِنَّهُ لَقَسَمٌ لَّوْ تَعْلَمُونَ عَظِيمٌ ( 76 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 76
- das ist, wenn ihr es nur wüßtet, ein gewaltiger Schwur:
إِنَّهُ لَقُرْآنٌ كَرِيمٌ ( 77 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 77
Das ist wahrlich ein trefflicher Koran
فِي كِتَابٍ مَّكْنُونٍ ( 78 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 78
In einem wohlverwahrten Buch,
لَّا يَمَسُّهُ إِلَّا الْمُطَهَّرُونَ ( 79 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 79
Das nur die berühren dürfen, die rein gemacht worden sind;
تَنزِيلٌ مِّن رَّبِّ الْعَالَمِينَ ( 80 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 80
Herabsendung vom Herrn der Welten.
أَفَبِهَٰذَا الْحَدِيثِ أَنتُم مُّدْهِنُونَ ( 81 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 81
Wollt ihr denn über diese Botschaft nur schöne Worte machen
وَتَجْعَلُونَ رِزْقَكُمْ أَنَّكُمْ تُكَذِّبُونَ ( 82 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 82
Und es zu eurer täglichen Beschäftigung machen, sie für Lüge zu erklären?
فَلَوْلَا إِذَا بَلَغَتِ الْحُلْقُومَ ( 83 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 83
Könntet ihr denn, wenn die Seele die Kehle erreicht,
وَأَنتُمْ حِينَئِذٍ تَنظُرُونَ ( 84 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 84
Während ihr da zuschaut
وَنَحْنُ أَقْرَبُ إِلَيْهِ مِنكُمْ وَلَٰكِن لَّا تُبْصِرُونَ ( 85 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 85
Und Wir ihm näher sind als ihr - aber ihr könnt es nicht sehen -,
فَلَوْلَا إِن كُنتُمْ غَيْرَ مَدِينِينَ ( 86 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 86
Könntet ihr denn, wenn ihr doch nicht dem Gericht unterzogen werden sollt,
تَرْجِعُونَهَا إِن كُنتُمْ صَادِقِينَ ( 87 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 87
Sie zurückbringen, so ihr die Wahrheit sagt?
فَأَمَّا إِن كَانَ مِنَ الْمُقَرَّبِينَ ( 88 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 88
Wenn er nun zu denen gehört, die in die Nähe Gottes zugelassen werden,
فَرَوْحٌ وَرَيْحَانٌ وَجَنَّتُ نَعِيمٍ ( 89 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 89
Dann sind für ihn (bereit) eine angenehme Brise, duftende Pflanzen und Gärten der Wonne.
وَأَمَّا إِن كَانَ مِنْ أَصْحَابِ الْيَمِينِ ( 90 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 90
Und wenn er zu denen von der rechten Seite gehört,
فَسَلَامٌ لَّكَ مِنْ أَصْحَابِ الْيَمِينِ ( 91 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 91
Dann wird er mit «Friede sei dir!» begrüßt von denen, die von der rechten Seite sind.
وَأَمَّا إِن كَانَ مِنَ الْمُكَذِّبِينَ الضَّالِّينَ ( 92 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 92
Wenn er aber zu denen gehört, die (die Botschaft) für Lüge erklären und irregehen,
فَنُزُلٌ مِّنْ حَمِيمٍ ( 93 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 93
Dann wird ihm eine Bewirtung aus heißem Wasser (zuteil),
وَتَصْلِيَةُ جَحِيمٍ ( 94 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 94
Und das Erleiden des Höllenbrandes.
إِنَّ هَٰذَا لَهُوَ حَقُّ الْيَقِينِ ( 95 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 95
Wahrlich, dies ist die Wahrheit, die gewiß ist.
فَسَبِّحْ بِاسْمِ رَبِّكَ الْعَظِيمِ ( 96 ) al-Uaqi'a (Das eintreffende Ereignis) - Ayaa 96
So preise den Namen deines majestätischen Herrn.

Random Books

  • 33 Wege Demut (Khuschu) im Gebet zu entwickelnDie Demut ist der Kern des Gebets und jeder wird je nach dem wie demütig er im Gebet ist belohnt. Dieses Buch verdeutlicht die Wichtigkeit der Demut im Gebet und gibt einige Ratschläge wie man es schafft Demut zu entwickeln.

    Autor : Muhammad Salih Al-Munajjid

    Rezensenten : Farouk Abu Anas

    Übersetzer : Abu Imran Murad Nail at-Turki

    herausgegeben von : http://www.al-islaam.de

    Source : http://www.islamhouse.com/p/168892

    Download :33 Wege Demut (Khuschu) im Gebet zu entwickeln33 Wege Demut (Khuschu) im Gebet zu entwickeln

  • 25 Fragen zum Fasten im RamadanDie vorliegende Broschüre ist nunmehr die dritte in einer Reihe, die in einfacher Frage und Antwortform zu einem bestimmten Bereich des Islams immer wieder häufig gestellte Fragen behandelt.

    Source : http://www.islamhouse.com/p/259951

    Download :25 Fragen zum Fasten im Ramadan25 Fragen zum Fasten im Ramadan

  • Die Rechte von Nicht-Muslimen im IslamDie Grundlagen der Religion, welche die allgemeinen Rechte von Nicht-Muslimen im Islam sichern. Die Arten nicht-muslimischer Gesellschaften innerhalb einer islamischen Nation und eine Einführung in allgemeine Rechte von Nicht-Muslimen im Islam. Das Recht der Nicht-Muslime auf die Bewahrung ihrer Menschenwürde mit einer Erläuterung historischer Vorfälle und Beweisen aus den Texten. Das Recht von Nicht-Muslimen auf Bewahrung ihrer Menschenwürde mit einer Erläuterung historischer Vorfälle und Beweisen aus den Texten. Der Islam gewährt den Angehörigen anderer Religionen das Recht, ihren Glauben zu praktizieren. Eine historische Analyse des islamischen Prinzips ´es gibt keinen Zwang in der Religion´. Der Islam gewährt den Angehörigen anderer Religionen das Recht, ihren Glauben zu praktizieren. Eine historische Analyse des islamischen Prinzips ´es gibt keinen Zwang in der Religion´. Teil 2. Das Recht von Nicht-Muslimen, ihren eigenen Gesetzen zu folgen und nicht gezwungen zu werden, dem islamischen Gesetz zu folgen. Beispiele für die Gerechtigkeit des Islam gegenüber Nicht-Muslimen und Gerechtigkeit als ein Recht. Weitere Beispiele islamischer Gerechtigkeit gegenüber Nicht-Muslimen und Gerechtigkeit als ein Recht. Schutz von Leben, Eigentum und Ehre von Nicht-Muslimen unter dem Islamischen Gesetz. Gut behandelt zu werden ist das Recht eines Nicht-Muslims unter dem Islam, nicht nur eine Sache der Höflichkeit.

    Autor : Salih ibn Husein al-'Aid

    Übersetzer : Dr. Ghembaza Moulay Mohamed

    herausgegeben von : Kooperatives Büro für die Da'wa-Arbei unter Ausländern in Rabwah/ Riyadh (Saudi-Arabien)

    Source : http://www.islamhouse.com/p/385747

    Download :Die Rechte von Nicht-Muslimen im IslamDie Rechte von Nicht-Muslimen im Islam

  • Der Prophet als Ehemann- Der Umgang des Propheten (s) mit seinen Ehefrauen - Seine Liebenswürdigkeit und Zärtlichkeit zu seinen Frauen. - Die Kunst der Liebe. - Das schöne Zusammenleben mit dem Propheten (s). - Die Sanftmut und Geduld des Propheten gegenüber seinen Frauen, als sie manchmal emotional reagierten. - Seine Treue. - Die Gerechtigkeit des Propheten (s) gegenüber seinen Ehefrauen. Der Prophet (s) fordert die Männer zum guten Umgang mit ihren Ehefrauen auf.

    herausgegeben von : http://www.rasoulallah.net - Webseite des Gesandten Allahs

    Source : http://www.islamhouse.com/p/233049

    Download :Der Prophet als Ehemann

  • Sayyidu l-Istighfar: Die vorzüglichste Art des Strebens nach VergebungScheikh Abdur-Razzaq Ibn Abdul-Muhsin al-'Abbad, möge Allah ihn behüten, hat hier den Hadith der als Sayyidu l-Istighfar bekannat ist erklärt. Dessen Wortlaut ist: "O Allah, Du bist mein Herr. Niemand hat das Recht angebetet zu werden, außer Dir. Du hast mich erschaffen, und ich bin Dein Diener. Und ich bin meinem Vertrag und meinem Versprechen gegenüber treu, soweit ich in der Lage bin. Ich suche Zuflucht bei Dir vor dem Schlechten, was ich beging. (Dieser Wortlaut kommt in einer der beiden Überlieferungen in al-Buchari vor) Ich erkenner all die Gnaden, die Du mir zugestanden hast an. Und ich gebe all meine Sünden Dir gegenüber zu. So vergib' mir, denn niemand kann die Sünden vergeben, außer Dir."

    Autor : Abdurazaq ibn Abdulmuhsin al-Abbad al-Badr

    Übersetzer : Abu Imran Murad Nail at-Turki

    herausgegeben von : http://www.salaf.de

    Source : http://www.islamhouse.com/p/250689

    Download :Sayyidu l-Istighfar: Die vorzüglichste Art des Strebens nach VergebungSayyidu l-Istighfar: Die vorzüglichste Art des Strebens nach Vergebung

Choose language

Choose Sura

Random Books

Choose tafseer

Participate

Bookmark and Share